Ein Team nach Mass für jedes Buch

Rolf Bootz
Gesamtleitung

Michel Bootz
Buchgestalter

 

Gegenseitiges Vertrauen
Büchermachen ist Teamarbeit

Im Unterschied zu herkömmlichen Unternehmen ist CoLibri keine hierarchisch aufgebaute Organisation, sondern ein Team von dezentralisierten Spezialisten. CoLibri konstituierte sich als interdisziplinärer Talentverbund, der eigenständiges und selbstverantwortliches Handeln grossschreibt und nach den Prinzipien des Lean-Managements funktioniert. Dadurch konnte eine überdurchschnittliche Reaktionsgeschwindigkeit und Effektivität erzielt werden. Um Entscheidungsprioritäten und Arbeitsabläufe zu beschleunigen, orientieren sich die Büchermacher an der Wertschöpfungskette. Der Projektleiter wird aufgrund der jeweiligen Problem- und Aufgabenstellung bestimmt. Ausschlaggebend sind hierfür die Sach- und Sozialkompetenz der einzelnen Teammitglieder sowie deren thematische Affinität zum Buchprojekt. Jedem Partner steht wiederum ein eigenes Netzwerk von externen Spezialisten zur Verfügung, mit denen er jeweils eine Arbeitsgemeinschaft bildet.

Auf ein «Backoffice» wurde von Anfang an verzichtet. Mit dem Ziel, reibungslose Abläufe zu sichern, sind die Partner mit Hilfe moderner Informations- und Kommunikationstechnologie vernetzt. Zur Überwindung von Kommunikationsbarrieren, zur Synchronisation der Arbeitsprozesse und zur Förderung einer vertrauensvollen Zusammenarbeit werden dabei Synergieeffekte optimal genutzt. Dazu gehören gegenseitige Akzeptanz, Kompromissbereitschaft und eine offene Kommunikation.